WILLKOMMEN IM SPATZENLAND
EIN WORT

Mein Name ist…

Nora Nagler, ich bin 1989 in Köln geboren. Ich bin gelernte Konditorin und Fitnesstrainerin. Beides kann ich sehr gut für die Arbeit mit den Kinder vereinen. Seit 2014 arbeite ich mit Kinder. In der OGS, als Ergänzungskraft habe ich zwei Jahre lang gearbeitet. Seit 2017 arbeite ich als Tagesmutter in den eigenen vier Wänden.

– Nora Nagler

MEINE Mission

Missionen & Visionen

Kinder sollen sich zu glücklichen, selbstbewussten, liebenswerten und verantwortungsbewussten Menschen entwickeln. Daher halte ich mich an den Situationsansatz, der besagt, dass die Bedürfnisse und Interessen der Kinder, ihre Erfahrungen und Sinnesdeutungen, ihre Fragen und Antworten immer stets im Mittelpunkt stehen. Ich unterstütze die Kinder, in ihrer Phantasie und ihrer schöpferischen Kräfte im Spiel zu entfalten und sich die Welt in der ihrer Entwicklung gemäßen Weise anzueignen.

UNSERE UMGEBUNG

Gespielt, gelacht, getobt und entdeckt wird mal oben im großen Spielzimmer. Geschlafen und ausgeruht wird ebenfalls im Spielzimmer. Alle Speisen finden gemeinsam in der Küche statt. Wenn wir raus möchten, können die Kinder vor dem Haus rutschen, im Sandkasten spielen, Dreirad und Bobbycar fahren oder anderweitige Aktivitäten an der frischen Luft unternehmen. Der Draußenbereich ist verkehrsberuhigt so dass die Kinder sich frei bewegen können.

Eingewöhnung

In der Eingewöhnungsphase des Kindes, befolge ich das Berliner Eingewöhnungsmodell. Das besagt, das die Kinder Hilfe und Unterstürzung ihrer Bezugsperson benötigen, um sich auf neue Situationen einzulassen. Die Eingewöhnungszeit wird ca. 2 Wochen in Anspruch nehmen. In der ersten Woche ist die Bezugsperson zusammen mit dem Kind 1 Stunden in der Gruppe. Ab der zweiten Woche versuchen wir das Kind halb Stündlich ohne Bezugsperson in der Gruppe zulassen. Wenn dies gut klappt, werden wir uns von da an stetig steigern. Die Eingewöhnungszeit werden wir dennoch individuell nach den Bedürfnissen des einzelnen Kindes anpassen.

Tagesgestaltung

Ich möchte den Kindern ihren Freiraum innerhalb der Gruppe geben, um sich frei entwickeln zu können. Dies bedeutet, das die Kinder in der meisten Zeit frei spielen dürfen. Dennoch möchte ich neue Reize schaffen und werde mit den Kindern 1 Stunde am Tag zusammen etwas per Anleitung gestalten. Dies kann zum Beispiel ein Sinnes-Wahrnehmungsspiel, gemeinsames Bewegen, Backen und Sprachförderung sein.

Ernährung

Das Frühstück wird mitgebracht. Ich werde jeden Mittag abwechslungsreich Kochen. Es wird dennoch nicht jeden Tag Fleischgerichte bei mir geben. An heißen Tagen bekommen die Kinder gelegentlich ein kleines Eis von mir. Bei bestimmten Anlässen wie an Geburtstagen bekommen die Kinder im gesunden Maße Süßigkeiten angeboten. Denn mir ist es wichtig, das die Kinder einen normalen und gesunden Umgang mit Süßigkeiten erlernen. Für das Mittagessen nehme ich eine Essenspauschale von 30€ im Monat.

~

EINE SICHERE UMGEBUNG

Pinsel

Legostein

STOFFTIERE

%

AUFMERKSAMKEIT

Sag Hallo!

SO FINDEST DU UNS

Ort: Dammstraße 44, 58507 Lüdenscheid
Telefon: 0 157 89 619 997
Email: spatzenland@gmx.de
Öffnungszeiten:
M-D:   7:00 Uhr – 15:30 Uhr
F:         7:00 Uhr – 15:00 Uhr